Reise, Flug und Hotel



Cala d'Or ...


Zwischen der Cala Ferrera im Norden und Portopetro im Süden liegt die Cala d'Or. Cala d'Or ist eine Feriensiedlung, die in weißen Kuben angelegt wurde. Dieser Baustil wird seit den 30-iger Jahren des 20. Jahrhunderts konsequent beibehalten.

Ihr Name stammt von einem Fischerdorf der Nachbarinsel. Während der Hauptsaison herrscht hier Hochbetrieb. Der Ort hat auch Touristisch einiges zu bieten. Es gibt romantische Badebuchten, die aber besonders in der Nebensaison beliebt sind.

Cala d'Or hat einen bekannten Yachthafen, wo man ein Glas Wein trinken, Bummeln oder den Sonnenuntergang bewundern kann.

Seit Sommer 2012 gibt es in Cala d'Or eine solarbetriebene Touristenbahn.

Ausflugsziele
Logo  Parc Natural de Mondrago
    Naturpark mit schroffen Felsen, die vom türkisblauen Meer umspült werden mit
    geschützter Bucht - Cala Mondrago, die bei Einheimischen wie Touristen beliebt ist,
    südlich von Cala d'Or
Logo  Cala Sa Nau
    50 m breite Bucht mit feinem Sandstrand, die über S'Horta erreichbar ist.


Reiseanbieter:

Tipps & Infos

Touristen-Infos

Aktives Land Reiseführer:



Beschriebene Orte im Westen von Mallorca

Llucmajor
   Pfeil
Campos
   Pfeil
Felanitx
   Pfeil
Cales de Mallorca
   Pfeil
Portocolom
   Pfeil
Cala d'Or
   Pfeil
Santanyí
   Pfeil
Ausflugsziel:
Insel Cabrera