Reise, Flug und Hotel



Costa del Sol = Sonnenküste - Sehenswürdigkeiten: Málaga, Antequera, Nerja, Torremolinos; Marbella, Estepona, Fuengirola, Benalmádena, Ronda ... + Sehenswürdigkeiten & Klima


Costa del Sol
Costa del Sol
Costa del Sol heißt im Deutschen "Sonnenküste" und das ist nicht gemünzt auf die ehemalige Natur, sondern auf das milde Klima, welches der Südflanke der Sierra Nevada zu verdanken ist. Sie hält nämlich die kalten Nordwinde ab, so dass an der Küste fast tropische Wetterbedingungen herrschen.

Dies läßt auch tropische Pflanzen wie Zuckerrohr und den Papayabaum gedeihen. Der Ertrag ist so hoch, dass die Bauern der Region vom Ertrag der Ernten leben können. Übrigens ist der schmale Küstenstreifen unterhalb der Häuser von Salobreña das nördlichste Anbaugebiet von Zuckerrohr auf der Welt.

An dieser Stelle möchte ich nochmals auf die Natur zurückzukommen. Der alljährlich wiederkehrende Massenansturm von Millionen sonnen- und erlebnishundrigen Urlaubern ist an der Natur nicht spurlos vorübergegangen. Von Almeria bis ans westliche Ende der Costa del Sol bei Algeciras reihen sich Hotels, Bungalowsiedlungen und Jachthäfen, die allesamt die Strände hoffnungslos überfüllen. Die ursprüngliche Natur war diesem Treiben nicht gewachsen und wird für immer verloren sein. Allerdings das milde Klima gibt es bis heute noch.

In Bars und Discotheken von Torremolinos und Marbella wird der honigsüße, schwere Málaga-Wein angeboten, der erahnen läßt, wie kräftig die Sonne tagsüber hier scheint. Die Stadt gab den Wein den Namen. Wie in vielen andalusischen Orten wird auch Málaga von einer maurischen Burg, von einer Alcazaba, überragt. 1881 kam der bekannteste Vertreter der modernen Malerei hier zur Welt: Pablo Picasso. Kulturelle Sehenswürdigkeiten gibt es nur wenige in der Stadt, aber die vor Jahrtausenden von den Phöniziern gegründete Hafenstadt hat ein besonders reizvolles Ambiente.

In Málaga wurde die Kunst des Fritierens von Fischen zur Vollendung gebracht. Aber nur selten bieten Hotels Fritura malagueña ihren Gästen an. Dazu muss man in kleine Bergdörfer ins Hinterland der Costa del Sol einkehren.

Touristenattraktionen an der Costa del Sol ist in Ronda die atemberaubende tiefe Schlucht Puente Nuevo und die Stierkampfarena.


Sehenswürdigkeiten
Logo  Málaga


TIPPS & INFOS

Touristen-Infos

Aktives Land Reiseführer:



RADIO EUROPA

Radio Europa

Radio Europa ist das älteste deutsche Radio für ganz Spanien.