Reise, Flug und Hotel



Porto Cristo - Ausflug zur Coves del Drac - Drachenhöhle, der größten & grandiosesten Höhle auf Mallorca mit bizarr geformten Stalagmiten und Stalaktiten


Porto Cristo
Porto Cristo
Südwestlich von Son Servera liegt Porto Cristo, dessen Name jünger ist als der Ort selbst.

Im Jahre 1260 kamen mit einem Schiff ein Kruzifix, eine Glocke und eine Madonna mit Kind nach Porto Cristo und sollten mit Tragetieren nach Palma gebracht werden. Doch unterwegs bei Manacor verweigerten die Tiere ihren Dienst. Deshalb blieben die kostbaren Gegenstände im genannten Ort und können dort in der Pfarrkirche Nostra Senyora dels Dolor besichtigt werden.

An der Mole erinnert ein Denkmal an die Kämpfe während des Spanischen Bürgerkrieges.

Porto Cristo hat trotz der zahlreichen Touristen seinen Charme erhalten können.

Ausflugstipp  Ausflugstipp
Coves del Drac - Drachenhöhle
Die Coves del Drac ist die größte und grandioseste Höhle auf Mallorca. Bizarr anzusehen sind die zahlreichen wundervoll geformten Stalagmiten und Stalaktiten. In der Höhle wird dem Besucher eine sensationelle Show aus Musik und beeindruckenden Farbenspiel geboten.

Coves dels Hams
Nahe der ersten Höhle westlich von Porto Cristo befindet sich die Coves dels Hams. Ihr Aussehen beeindruckt genauso wie die Drachenhöhle. Im Farbenspiel des Regenbogens präsentiert sich auch diese Höhle, in der stündlich auf dem See ein Kahn mit einem Geiger ein Ständchen darbietet.

Safari-Zoo
Etwa in der Mitte der Strecke zwischen Son Servera und Porto Cristo befindet sich ein Safari-Zoo. Man kann den Park, in dem der Lebensraum zahlreicher afrikanischer Steppentiere präsentiert wird, entweder mit dem Zoozug oder mit dem eigenen PKW durchqueren.


Reiseanbieter:

Tipps & Infos

Touristen-Infos

Aktives Land Reiseführer:



Beschriebene Orte im Osten von Mallorca

Badia d'Alcúdia
   Pfeil
Alcúdia
   Pfeil
Artà
   Pfeil
Capdepera
   Pfeil
Cala Ratjada
   Pfeil
Son Servera
   Pfeil
Porto Cristo