Reise, Flug und Hotel



Blanes - Sehenswürdigkeiten: Nostra Senyora de I'Esperança, Nostra Senyora de I'Esperança, Brunnen Font Gotica, Portal de Santa Maria, Badespaß an der Platja S'Abanell


Blanes ist die südlichste Stadt an der Costa Brava


Blanes - Strand
Blanes ist die südlichste Stadt der Costa Brava und gleichzeitig das Wirtschaftszentrum der Region.

Die Menschen leben hier von der Textilindustrie, vom Fischfang und vom Tourismus.

Besucher könen sich an einer gut erhaltenen Altstadt erfreuen. Die Hauptkirche - die Església parroquial de Santa Maria - stammt aus dem 14. Jahrhundert und ist Maria geweiht. Das besondere an ihr sind die fast gleich hohen drei Kirchenschiffe, was nicht recht zum gotischen Baustil passen möchte.

Blanes - Strand
Am Carrer Esperança steht die kleine Kapelle Nostra Senyora de I'Esperança aus dem 16. Jahrhundert. Wunderschön gestaltete Schiffsmodelle dienen als Weihgabe, was mehr als außergewöhnlich ist.

Am Carrer Ample erhebt sich der sechseckige Brunnen Font Gotica. Es ist ein Werk aus dem 15. Jahrhundert, an dem das Wappen der Familie Cabrera angebracht wurde, eine Familie, die in Blanes vom 11. bis 17. Jahrhundert herrschte.

Blanes
Das Portal de Santa Maria bildet das Ende der Altstadt.

Interessant ist die Fischauktion, die von Montag bis Freitag auf der Llotja del Peix stattfindet. Als Besucher dürfen Sie zwar die Auktionshalle nicht betreten, aber von einer Bar im ersten Stock dem Geschehen als passiver Zuschauer beiwohnen.

Die Bars nahe der Fischbörse sind berühmt für ihren fangfrischen Fisch - den Sie auf keinen Fall versäumen sollten.

Blanes - Kirche
Blanes war schon zur Römerzeit bekannt, die den Ort aber Blanda nannten. Begrenzt wird die Stadt im Nordosten vom Fischerei- und Sporthafen, im Südwesten von der Felsklippe Sa Palomera - die einen schönen Ausblick auf Strände und Buchten ermöglicht - und zum Landesinneren hin vom Hügel Sant Joan, auf dessen Gipfel sich die gleichnamige Kapelle und Reste einer aus dem 11. Jahrhundert stammenden Burg erheben.

Der Strand Platja de Blanes der Altstadt besitzt grobkörnigen Sand, weshalb sich die meisten Badegäste der Platja S'Abanell zuwenden. Es ist ein Sandstrand von drei Kilometer Länge und 60 Meter Breite, an dem sich noch eine einladende und gern genutzte Uferpromenade hinzieht.

Informationen zu Blanes erhalten Sie in der Tourist Information, Plaça Catalunya.

Sehenswürdigkeiten
Logo  Nostra Senyora de I'Esperança
Logo  Església parroquial de Santa Maria
Logo  Brunnen Font Gotica
Logo  Portal de Santa Maria
Logo  Badespaß an der Platja S'Abanell
Logo  Jardi Botànic Marimurta
Der botanische Garten wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert an einem Hang/Steilküste vom Deutschen Karl Faust gegründet.
Er ist 5 Hektar groß und kultiviert mehr als 4.000 Pflanzenarten.
Vom Park gibt es beeindruckende Ausblicke auf das Meer. Die Parkanlage gilt als eine der schönsten in ganz Europa.
Adresse: Passeig de arles Faust 9, Blanes.
www.marimurtra.cat.
Tipps & Infos

Touristen-Infos

Aktives Land Reiseführer:



Externe Verweise