Reise, Flug und Hotel



Timmendorfer Strand - eine Bädergemeinschaft + 8 km langen Sandstrand gesäumt von waldbedeckten Dünen. Die Seepromenade liegt entfernt vom Autoverkehr.

Klein-Timmendorf war bis 1905 kein elegantes Bad, was den damaligen Ansprüchen aber genügte. Es sollte was elegantes, luxersiöseres werden, deshalb entstand der Timmendorfer Strand, der einen Bahnanschluss erhielt.

Heute bilden der Timmendorfer Strand und Niendorf mit zwei völlig unterschiedlichen Gesichtern eine Bädergemeinschaft.

Der Timmendorfer Strand bietet mit Boutiquen und exklusiven Freizeitangeboten den eleganteren Part und Niendorf mit seinem idyllischen Fischerhafen die familiäre Atmosphäre.

Beide Ort gehören zu den südlichsten Gliedern einer an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste einmalig dichten Reihe von Ostseebädern.

An trüben Tagen geht es unter klimatisierten Dächern mit dem Vergnügen weiter. Dazu gehören Scharbeutz mit seiner Ostseetherme, ebenso Haffkrug und Sierksdorf.

Die Bädergemeinschaft Timmendorfer Strand ist ein elegantes Seeheilbad mit 8 Kilometer langen weißen Sandstrand gesäumt von waldbedeckten Dünen.

Die Seepromenade liegt weit entfernt vom Autoverkehr. Moderne Kur- und Badeanlagen sind in eine herrliche Umgebung integriert.

Empfehlenswerte Freizeitmöglichkeiten sind beispielsweise der Besuch des Sea-Life-Centers, die 18-Loch-Golfanlage, der Eissport- und Tennis-Center oder das Meerwasser-Schwimmbad. Weitere sportliche Aktivitäten können Reiten, Segeln oder gar Windsurfen sein.


Werbung

Reise-, Flug- & Hotelanbieter, Mietwagen/Wohnmobil & Parken, Schiff ...


DERTOUR

l'tur

TUI Flugladen

Artikel von www.reisen-hotel-welt.de
Tipps & Infos