Reise, Flug und Hotel


Deutschland

Baden-Württemb. Aktive Region Bayern  -  Berlin  -  Brandenburg  -  Bremen  -  Hamburg  -  Hessen  -  Meckl.-Vorp.  -  Niedersachs.  -  NRW  -  Rheinl.-Pf.  -  Saarland  -  Sachsen  -  Sachs.-Anh.  -  Schles.-Holst.  -  Thüringen
Aktive Region Meckl.-Vorp. - Ostseeküste: Greifswald  -  Rostock  -  Stralsund  -  Wismar  -  Insel Rügen  -  Insel Usedom  -  Mecklenb. Seenplatte

Stralsund - Ozeaneum, Gorch Fock I, Deutsches Meeresmuseum, Nautineum, Sundpromenade, St. Johannis Kloster, Brunnenaue ...


Nach Lübeck war Stralsund die zweitmächtigste Hansestadt - 1293 schloss sich Stralsund der Hanse an - an der Ostsee. Nicht sehr groß, hat die Stadt trotzdem aller Hand zu bieten.

Auf dem Alten Marktplatz steht ein beeindruckendes Rathaus mit wunderschöner Schaufassade, die Nikolaikirche und das Wulflam-Haus - alle zeigen die typische Bachsteingotik des Nordens.

Das Kulturhistorische Museum im Scheele-Haus zeigt die Stadtgeschichte. Einen besonderen Augenmerk sollte man auf den Hindenseer Goldschatz werfen, der aber nicht immer im Original zu sehen ist. Es handelt sich dabei um einen Wikinger-Schatz, den 1872 eine Sturmflut an Land gespült hat. Wer Interesse hat, kann bei örtlichen Juwelieren eine Kopie erhalten.

Event: Jedes Jahr im Juli feiert Stralsund mit den Wallensteintagen den Sieg über die kaiserlichen Truppem im Dreißigjährigen Krieg.

Sehenswürdigkeiten:
Logo  Ozeaneum
Logo  Gorch Fock I
Logo  Nautineum
Logo  Marienkirche
Logo  im ehemaligen Katharinenkloster ist das Kulturhistorisches Museum
Logo  ehemaliges Johanniskloster - heute Archiv und Meeresmuseum
Logo  Jacobikirche
Logo  zahlreiche Patrizierhäuser aus der Spätgotik, Renaissance und Barock
Logo  nördl. und westl. Teil der Stadtmauer mit Wiekhäusern
Logo  im Norden das Kniepertor (um 1310) - heute Jugendherberge
Logo  im Westen das Kütertor (1446)


Tipps & Infos