Reise, Flug und Hotel



Schweden - Sehenswürdigkeiten, Wetter, Klima


Malmö


Am südlichen Eingang am Öresund liegt in der Provinz Schonen in Südschweden die drittgrößte Stadt des Königreiches - Malmö. Wenig einladend wirken die Fabriken und Hafenanlagen, aber hinter diesen liegt ein malerischer Stadtkern mit schönen Fachwerkhäusern aus dem 16. bis 18. Jahrhundert, der zum Verweilen einlädt.

St. Petri kyrka ist das älteste Bauwerk von Malmö, ein Gotteshaus, das am Anfang des 14. Jahrhunderts begonnen wurde, eine Zeit, in der die Stadt noch zu Dänemark gehörte.

Als ehemaliger Hansestützpunkt ist die Stadt beim Handel mit Heringen und Salz reich geworden. Das Schloss Malmöhus, indem heute das Stadtmuseum untergebracht ist, wurde von den Dänen errichtet.

Erst 1658 kam Malmö endgültig zu Schweden. König Karl X. Gustav eroberte die Provinz Schonen und die Bürger Malmös setzten ihm zu Ehren ein Denkmal auf dem Hauptmarkt der Stadt.

Sehenswürdigkeiten
Logo  Kathedrale St. Petri kyrka
Logo  Schloss Malmöhus
Logo  schöne Fachwerkhäuser in der Altstadt

Göteborg


Göteborg ist die zweitgrößte Stadt Schwedens. Zwei Jahrzehnte, bevor König Gustav II. Adolf (1594 - 1632) im Jahre 1619 an der Mündung des Flusses Götaälv die heutige Stadt an der Ostsee anlegen ließ, hatten die Niederländer an diesem Ort eine Kolonie gegründet.

Bevor Göteborg errichtet werden konnte, musste das sumpfige Marschland trocken gelegt werden. Für diese Arbeit waren die niederländischen Kolonisten Experten. Mit einem gitterartigen Entwässerungssystem senkten sie den Grundwasserspiegel und errichteten auf dem Areal die Häuser. Auch wenn heute viele der Grachten zugeschütet wurden, ist die Ähnlichkeit mit niederländischen Städten unübersehbar.

Vorbild für die Anlage von Göteborg war keine europäische Stadt, sondern Jakarta auf Java.

Die Ostindische Kompanie gründete im 18. Jahrhundert im Hafen der verkehrsgünstigen Stadt am Kattegat ein Kontor und mehrere Manufaktoren.

Seefahrt, Handel und Industrie sind heute immer noch Haupteinnahmequellen. Die Autoindustrie und die Herstellung hochwertiger Fotokameras sind für Göteborg bekannt. Internationale Bauwerke kann die Stadt nicht aufweisen. Dafür soll Göteborg die schönsten Parks in Schweden besitzen.

Sehenswürdigkeiten
Logo  Volvo-Museum - Ein Leckerbissen für Autoliebhaber
Logo  Konstmuseum - Bilder berühmter Maler wie Rubens, van Gogh oder Picasso
Logo  Lieseberg-Park - Schwedens bekanntester Vergnügungspark
Logo  Sjöfartsmuseet - Schifffahrtsmuseum
Logo  Stadtpark Trädgårdsföreningen - entstand im 19. Jahrhundert


Wetter in Schweden


Wetter

Tipps & Infos

Touristen-Infos

Aktives Land Reiseführer: