Reise, Flug und Hotel



Rovinj/Rovigno - Seebad an der Westküste der Halbinsel Istrien

ist bekannt durch seine malerische Altstadt mit den romantischen Gassen und dem besonders schönen Hafen.

Überragt wird die Altstadt vom 60 Meter hohen Glockenturm der barocken Sv. Euphemia auf der Halbinsel Monterosso.

Die besonders schöne Silhouette des Städtchens hat schon viele Maler angezogen, die ihre Werke in Galerien, auf Straßen und Plätzen zum Verkauf anbieten.

Aber nicht nur Maler werden von Rovinj angezogen, vor allem Touristen aus aller Welt strömen in die engen, verwinkelten Gassen und steilen Treppen mit ihren zahllosen Weinstuben und Cafés. Allabendlich bevölkern sie dann die Alstadt.

Nur wenige Bootsminuten vom Festland entfernt, laden dreizehn Inseln zum Baden und Verweilen ein.

Sehenswürdigkeiten
Logo  Mit Markuslöwen geschmückte Paläste
Logo  Basilika der heiligen Euphemia aus dem Jahre 1736
Logo  Das 1680 errichtete Stadttor Arco di Balbi, das an der Stelle errichtet wurde, wo flaches Wasser zugeschüttet wurde, um aus einer Insel und Festland eine Halbinsel zu erhalten.
Logo  sehenswert sind auch die Treppengassen, die überdachten Durchgänge und die hohen Stadthäuser


Noch zu empfehlen ist
- eine Panoramabootsfahrt auf dem Limski kanal - auch Limski Fjord genannt.






Werbung

Reise-, Flug- & Hotelanbieter, Mietwagen/Wohnmobil & Parken, Schiff ...


DERTOUR l'tur

Meiers Weltreisen Nix wie weg

Artikel von www.reisen-hotel-welt.de
Tipps & Infos

Touristen-Infos

Aktives Land Reiseführer:



Die Küste von Istrien - Entlang der Westküste

Umag
   Pfeil
Novigrad
   Pfeil
Poreč
   Pfeil
Vrsar
   Pfeil
Rovinj
   Pfeil
Vodnjan
   Pfeil
Fažana
   Pfeil
Nationalpark Brijuni - siehe Nationalparks
   Pfeil
Pula