Reise, Flug und Hotel



Ribeira da Janela auf Madeira - Ausflugsziel ist der Fanal. Janela = Fenster ist ein Felsdurchbruch, der dem Ort & den Fluss seinen Namen gab - ein super Aussichtspunkt

Ribeira da Janela ist ein Ort östlich von Ponto Monizan an der Nordküste von Madeira. Janela = Fenster ist ein Felsdurchbruch, der dem Ort und den Fluss seinen Namen gab. Den grandiosen Ausblick erreichen Sie über eine fast leiterartige Treppe an einer Felswand der Steilküste.

Ein Miniwasserkraftwerk steht in der Mündung des Flusses. Weiter Fluss aufwärts befindet sich der einzige offiziele Campingplatz auf Madeira.

Die Region ist nur dünn besiedelt, trotz alledem gibt es an der Flussmündung ein Meerwasserschwimmbad, das wie der Campingplatz in den Wintermonaten geschlossen bleibt.

Ribeira da Janela ist auch eine sogenannte Streusiedlung von denen es auf Madeira einige gibt. Bis auf die Kneipen stehen alle Häuser inmitten der Weinterrassen und Gemüsefelder am östlichen Steilhang der Schlucht. Erst wenn Sie auf der Straße ER 209 nach Fanal fahren, können Sie das Dorf sehen.

Die Hochebene Fanal - das Hochgebirgsplateau - wird gern von einheimischen Familien für Ausflüge genutzt.

Der Campingplatz Ponta Moniz ist eine kleine Anlage mit Wasch- und Toilettenhäuschen. Er bietet Platz für 10 bis 12 Caravans und doppelt so viele Zeltplätze. Alle Stellplätze haben Elektroanschluss, das mag komfortabel klingen, aber außer einen Badeplatz und zwei Kneipen ist sonst nichts los.

Ausflugsziel
Logo  ist der Fanal



werbung

Reise-, Flug- & Hotelanbieter, Mietwagen/Wohnmobil & Parken, Schiff ...


Ebookers Günstiger Reisen

Meiers Weltreisen Travelscout24

Weitere Reise-, Flug- und Hotelanbieter finden Sie hier.
Tipps & Infos

Touristen-Infos

Aktives Land Reiseführer