Reise, Flug und Hotel



Mogán und Puerto de Mogán ...

Puerto de Mogan
Einst war Mogán ein Hafen, der aber so unbedeutend war, dass er noch nicht einmal einen Namen erhielt. Heute liegt die Stadt acht Kilometer landeinwärts und der jetzige Puerto de Mogán übernahm die Hafenfunktion.

Die Hafenstadt entwickelte sich nach dem Ausbau des Hafens für Fischer und Jachten und dem Bau einer Apartment-Anlage in einem abgeleiteten Stil traditioneller kanarischer Architektur zu einem Touristen- und Lokal-Zentrum.

Dieses Konzept brachte den Erfolg, aber auch einen wahren Touristenansturm, der heute zu bestimmten Stoßzeiten teilweise unerträglich wird.

Die Küstenstraße endet in Puerto de Mogán und bietet dann ins Landesinnere ab und erreicht nach acht Kilometern Mogán.

Kurz vor Mogán steht eine nach einem Brand zerstörte und wieder restaurierte Windmühle. In ihr ist die detailgetreue und funktionsfähige Mühlentechnik aus dem 18. Jahrhundert zu bewundern.

Sehenswert
Logo  restaurierte Windmühle zwei Kilometer vor Mogán vom Hafen aus




Werbung

Reise-, Flug- & Hotelanbieter, Mietwagen/Wohnmobil & Parken, Schiff ...


Ebookers Stena Line

Mietwagenmarkt Günstiger Reisen

Ich parke billiger ReiseFux

Artikel von www.reisen-hotel-welt.de
TIPPS & INFOS

Touristen-Infos

Aktives Land Reiseführer:



Beschriebene Orte im Süden von Gran Canaria

San Agustin
   Pfeil
Maspalomas und Playa del Inglés
   Pfeil
Meloneras
   Pfeil
Pasito Blanco
   Pfeil
Arguineguín
   Pfeil
Puerto Rico
   Pfeil
Mogán und Puerto de Mogán