Reise, Flug und Hotel


Beschriebene Regionen:
BW  -  Bayern  -  Berlin  -  Brandenburg  -  Bremen  -  Hamburg  -  Hessen  -  Niedersachsen  -  NRW  -  Rheinland-Pfalz  -  Saarland  -  Sachsen  -  Sachsen-Anhalt  -  Schleswig-Holstein  -  Thüringen  -  Meckl.-Vorp. - Städte & Inseln: Greifswald  -  Rostock  -  Stralsund  -  Wismar  -  Insel Rügen  -  Insel Usedom  -  Mecklenb. Seenplatte

Mecklenburgische Seenplatte


Die Orte: Rheinsberg, Plau am See, Güstrow, Neustadt-Clewe ...


Banzkow


Eines der schönsten Dörfer Mecklenburg-Vorpommers ist das Dorf Banskow. Es liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte im Landschaftsschutzgebiet Lewitz.



Granzow


Nahe dem Müritz-Nationalpark in der Mecklenburgischen Seenplatte befindet sich Granzow. Der Granzower See bietet Zugang zur Müritz und vielen schönen und erholsamen Seen in ruhiger Lagen.



Güstrow


Die Stadt Güstrow ist Ausgangspunkt für viele Ausflüge. Man kann zur Ostsee, in die Mecklenburgische Seenplatte, in Natur- und Umweltparks und findet so zahlreiche kulturelle Highlights.

Sehenswürdigkeiten:
Logo  Renaissanceschloss Güstrow
Logo  Dom St. Maria, St. Johannes Evangelista und St. Cäcilia
Logo  Pfarrkirche St. Marien
Logo  Güstrower Heiliggeistkirche mit dem Norddeutschen Krippenmuseum
Logo  Stadtmuseum von Güstrow im ehemaligen Schlosskrankenhaus

Theater
Logo  Ernst-Barlach-Theater



Klink


Klink befindet sich am Westufer der 112 Quadratkilometer großen Müritz.


Lübz


Durch Lübz fliesst die Elbe. Sehenswert ist die Schleuse, die M&uumhle und die Marina.

Bekanntheit erhielt Lübz durch die Brauerei mit dem Lübzer Pils.



Neustadt-Clewe


30 Kilometer südlich der Landeshauptstadt Schwerin befindlich liegt am Südrand der Lewitz Neustadt-Clewe. Es ist das größte Landschaftsschutzgebiet Mecklenburgs.



Plau am See


An der Müritz-Elde-Wasserstraße gelegen liegt am Plauer See der Luftkurort Plau am See.

Sehenswürdigkeiten:
Logo  Ev. Pfarrkirche St. Marien - frühgotisch, aus dem 13. Jahrhundert
Logo  Rathaus am Markt - im Stil der niederländischen Neorenaissance mit Uhrentürmchen
Logo  Burgturm - von 1448, der einst großen Festungsanlage
Logo  Mühle an der Schleuse - bereits 1273 urkundlich als Plauer Wassermühle erwähnt
Logo  Synagoge - 1840 errichtet, in der Strandstraße



Rheinsberg


Rheinsberg befindet sich am gleichnamigen See in einem waldreichen Landschaftsgebiet.

Sehenswürdigkeiten:
Logo  Schloss Rheinsberg
Logo  Keramikmuseum Rheinsberg - zeigt geschichtliche Entwicklung der Rheinsberger Keramik seit 1762
Logo  Kurt-Tucholsky-Literaturmuseum


Events und Veranstaltungen:
Logo  Rheinsberger Musiktage - jährlich zu Pfingsten
Logo  Brandenburgische Sommerkonzerte - jährlich, meist in der Laurentiuskirche
Logo  Töpfermarkt - findet jährlich am 2. Oktoberwochenende (Sa. und So.) statt.



Userin


Userin liegt am gleichnamigen See in der Mecklenburgischen Seenplatte.


Tipps & Infos