Reise, Flug und Hotel



Matala - Wichtigste Sehenswürdigkeit sind die Höhlen in der Kalksteinwand am westlichen Strandende ...


Matala
Matala ist ein Ort an der Südküste von Kreta. Die einstige Hippie-Hochburg hat sich zu einem der beliebtesten Ausflugsziele entwickelt. Heute müssen die Busse der Reiseveranstalter auf dem am Ortseingang angelegten Parkplatz parken, was das Dorf außer vom Lieferverkehr autofrei gemacht hat.

Heute ist Matala eine Siedlung in der Ortschaft Pitsidia im Gemeindebezirk Tymbaki der Gemeinde Festos (beschrieben auf dieser Homepage).

Touristen können durch die belebten Gassen schlendern, diese anschauen und in den Geschäften einkaufen.

Eine besondere Sehenswürdigkeit sind die Höhlen in der Kalksteinwand am westlichen Strandende. In der Jungsteinzeit wurden in das weiche, poröse Gestein der Bucht zahlreiche Wohnhöhlen gegraben, zur Römerzeit dienten sie den Christen als Grabhöhlen und später nutzten sie Rucksackfreaks.

Wer heute die schmucklosen Höhlen sehen möchte, muss einen geringen Eintritt bezahlen.

Die Höhlen befinden sich am schönen Ortsstrand, der während der Hauptsaison total überlaufen ist. Sie sollten die von kleinen Booten regelmäßig angelaufenen Strände abseits von Matala nutzen.

Matala
Warum die Bucht von Matala einer der schönsten Orte auf Kreta ist, zeigt sich abends zur Zeit des Sonnenuntergangs.

Schon die Minoer verwendeten Matala als Hafen. Das soll auch laut der griechischen Mythologie der Ort sein, an dem Zeus in Stiergestalt mit der von ihm entführten phönizischen Prinzessin Europa an Land ging. Er verwandelte sich hier in einen Adler und brachte die Prinzessin weiter nach Gortyn.

Wesentlich ruhiger als in Matala geht es im wenige Kilometer entfernten Strandort Kalamaki zu. Hier wohnen Sie in strandnahen Apartments und am weitläufigen Strand gibt es nahe am Ort zahlreiche Tavernen an einer hübschen Promenade.

Individualurlaubern wohnen gerne im Hinterland. Beliebt ist das Dorf Pitsidia, dass etwa drei Kilometer vom nördlich von Matala gelegenen Kommos-Strand entfernt liegt. Südlich von Matala erstreckt sich der Kokkino Beach - der auch Red Beach bekannt ist.
Tipps & Infos