Reise, Flug und Hotel



Lanzarote - die Insel der mehr als 100 Feuerberge - Sehenswürdigkeiten: Nationalpark Timanfaya, Tal der 1000 Palmen, Wüstenoase Haria, Teguise - die ehemalige Hauptstadt ... + Klima


Lanzarote

Lanzarote Lanzarote ist die der afrikanischen Küste nächst gelegene Kanarische Insel. Weite Teile der Insel erinnern an eine Mondlandschaft und wenn der heiße Wind Chergui Staubwolken aufwühlt, fühlt man sich in die Sahara versetzt.

Auf der knapp 800 Quadratkilometer großen Insel ragen über 100 Vulkankrater gen Himmel.
Bei einem der stärksten Vulkanausbrüche der letzten Jahrtausende zwischen 1730 und 1736 wurden weite Flächen von Lanzarote mit roten Schlacken und pechschwarzen Lavaströmen bedeckt.
Auch heute ist der vulkanische Boden noch sehr heiß.

Landwirtschaft ist auf Lanzarote am weitesten verbreitet. Sie bietet zur bizarren Vulkanlandschaft beeindruckende Kontraste. Angebaut werden neben Gemüse und Kartoffeln auch der Wein der Kanaren.

Sehenswürdigkeiten
Logo  Teguise, die ehemalige Hauptstadt
Logo  500 ha große Nationalpark Timanfaya
Logo  Tal der 1000 Palmen
Logo  Wüstenoase Haria
Logo  die nördlich von Lanzarote vorgelagerte Insel La Graciosa


Reiseanbieter:

TIPPS & INFOS

Touristen-Infos

Aktives Land Reiseführer:



RADIO EUROPA

Radio Europa

Radio Europa ist das älteste deutsche Radio für ganz Spanien.