Reise, Flug und Hotel



Kolimbari - Sehenswert ist ein Besuch des Kloster Gonias mit bedeutender Ikonen-Sammlung ...


Kolimbari liegt im Westen und westlich von Chania am Eingang zur Rodopou-Halbinsel auf der Insel Kreta.

Der Bade- und Fischerort ist nicht so bekannt wie manch andere Ortschaften der Insel. Er bietet aber im Hafenbereich zahlreiche Fischtavernen mit regionalen Gerichten.

Bekannt wurde der Ort durch das auf einem Felsen nahe an der Küste stehende Kloster Gonias. Äußerlich wirkt die Anlage einfach und schlicht. Dabei gilt das Kloster als eine der bekanntesten und meistbesuchten sakralen Anlagen Griechenlands.

Malia
Wie alle Klöster der Insel spielte es auch im Befreiungskampf gegen die Türken eine wichtige Rolle. Mehrfach plünderten die osmanischen Okkupaten die Anlage, aber sie wurde immer wieder aufgebaut.

Kloster Gonias wurde auch im Zweiten Weltkrieg in Mitleidenschaft gezogen. Trotz Besetzung durch die Deutschen wurde es zum Mittelpunkt des kretischen Widerstands.

Für Interessierte bietet das Kloster heute eine bedeutende Ikonen-Sammlungen.

Der wichtigste Feiertag vom Kloster Gonias ist der 15 August, der "Theotokos-Odigitria"-Tag - Mariä Himmelfahrt. Dazu wird ein großes Dorffest mit Life-Musik und Tanz abgehalten.

Nahe dem Kloster befindet sich die Orthodoxe Akademie Kretas. Sie wurde 1965 im Auftrag des Bischofes Irinäos errichtet.

Ausflug
Logo  zum Kloster Gonias mit bedeutender Ikonen-Sammlung

Event
Logo  15 August, der "Theotokos-Odigitria" Tag - Mariä Himmelfahrt



Werbung

Reise-, Flug- & Hotelanbieter, Mietwagen/Wohnmobil & Parken, Schiff ...



Ebookers Günstiger Reisen

Meiers Weltreisen Travelscout24

Tipps & Infos
Tipp

Orte auf Karte

Die beschriebenen Orte und Sehenswürdigkeiten auf Kreta sind alle zur Orientierung auf der Karte im Kopfbereich der Kreta-Webseiten eingetragen.