Reise, Flug und Hotel



Gran Canaria - Westen: Agaete, La Aldea de San Nicolás de Tolentino, Mogán mit Hafen, Puerto Rico ...

Orte und Sehenswürdigkeiten entlang der Westküste von Gran Canaria

Agaete
Agaete ist ein kleiner Ort im Nordwesten von Gran Canaria. Früher war er schwer zugänglich, heute erreicht man ihn über die Nord-Autobahn GC-2. Geprä,gt ist der Ortskern mit weißen Häusern und engen steil aufsteigenden Gassen, in denen die kleine Kirche Ermita de San Sebastián sich erhebt. Von oben hat man einen schönen Ausblick auf den kleinen Hafen Puerto de las Nieves. Lesen  Agaete

La Aldea de San Nicolás de Tolentino
Zu La Aldea de San Nicolás de Tolentino im Landesinnern gehört der dazugehörige Hafen Puerto de la Aldea. Der Ort liegt im westlichsten Tal Gran Canarias. Genannt wird er kurz auch La Aldea oder San Nicolás. San Nicolás ist eines der ältesten Orte auf der Insel. Lesen  La Aldea de San Nicolás de Tolentino

Auf der GC-200 zwischen La Aldea de San Nicolás de Tolentino und Mogán befindet sich der Cactualdea - der Kakteenpark, der Kakteen, verschiedener Gattungen und andere seltene Pflanzen aus mehreren Kontinenten zeigt.
Geöffnet ist er täglich von 10 bis 18 Uhr.
Eintritt für Erwachsene 6 Euro mit Menü 10 Euro und Kinder zahlen ab 12 Jahren.




Werbung

Reise-, Flug- & Hotelanbieter, Mietwagen/Wohnmobil & Parken, Schiff ...


DERTOUR Mietwagenmarkt

Nix wie weg Travel-Overland

TUI Flugladen

Artikel von www.reisen-hotel-welt.de
TIPPS & INFOS

Touristen-Infos

Aktives Land Reiseführer:



Beschriebene Orte an der Westküste von Gran Canaria

Agaete
   Pfeil
La Aldea de San Nicolás de Tolentino
   Pfeil

   Pfeil