Reise, Flug und Hotel



Georgioupolis - super schöner Sandstrand - Ausflug zum Kournas-See ...


Georgioupolis
Georgioupolis befindet sich an der westlichen Nordküste von Kreta im Regionalbezirk Chania zwischen Chania im Westen (35 km von Georgioupolis entfernt) und Rethymnon im Osten (22 km von Georgioupolis entfernt).

Aus einem einstigen Fischerdorf hat sich ein Ferienort entwickelt, der an der idyllisch gelegenen Bucht von Almiou liegt. In der Bucht mündet ein Fluss.

Schön anzusehen ist der alte Dorfplatz im Zentrum des Ortes mit seinen Bars und Restaurants. Um ihn herum breitet sich der ältere Ortsteil aus.

Georgioupolis bietet einen neun Kilometer langen Sandstrand, an dem sich zahlreiche neue Hotels angesiedelt haben. Auch die dazugehörige Infrastruktur mit Cafés und Restaurants hat sich super entwickelt.

Georgioupolis
Für die Freizeit bietet der Ferienort verschiedene Wassersportmöglichkeiten an.

Wer es nicht so überlaufen mag, der sollte die flache, sandige Badebucht Kalivaki westlich der Flussmündung aufsuchen. Sie endet an den emporragenden Felsklippen des Kap Drapano.

Die Halbinsel des Kaps mit seiner bewaldeten Landschaft ist auf jeden Fall einen Ausflug wert. Dabei können Sie in kleine, immer noch ursprünglich, gehaltene kretische Dörfer gelangen und in deren Tavernen sich stärken.

Ausflugstipp:
Ein Ausflug zum Kournas-See bietet sich in Georgioupolis an. Es ist der einzige Binnensee von Kreta, der nur in etwa 5 Kilometer Entfernung südlich von Georgioupolis liegt.

Sehenswert:
Logo  der schöne Sandstrand
Tipps & Infos
Tipp

Orte auf Karte

Die beschriebenen Orte und Sehenswürdigkeiten auf Kreta sind alle zur Orientierung auf der Karte im Kopfbereich der Kreta-Webseiten eingetragen.