Reise, Flug und Hotel



El Pinar auf El Hierro -


El Pinar liegt nördlich von La Restinga auf einer Höhe von 900 Metern über NN.

Idyllisch ist seine Umgebung, die von Mandel- und Obstbäumen, Gärten, Feldern und Wiesen beherrscht wird und vor allem im Frühling wegen der Mandelblüte sehenswert ist.

El Pinar bedeutet im Deutschen "Kiefernwald", da hier in beiden Ortsteilen Las Casas und Taibique der Harzige Duft allgegenwärtig ist.

Der Ortsteil Las Casas ist eine der ältesten Ansiedlungen von El Hierro. Seine mit Blumen geschmückten Natursteinhäuser sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Im Ortsteil Taibique erhebt sich die kleine Kirche San Antonio Abad, die besichtigt werden sollte.
Hier gibt es auch eine Markthalle, in der Obst, Gemüse und Fleisch aus der Region angeboten werden.

Hinweisschilder weisen auf das kleine Privatmuseum Panchillo hin. Geöffnet ist es nach der Laune der Besitzer. Gezeigt werden Kunstgegenstände, Alltagskrimskrams u. v. m.

Auf einem anderen Anwesen hat die deutsche Brigitte Hoyer eine Töpferwerkstatt eingerichtet. Angeboten werden ausgefallene und kunstvoll gearbeitete Keramikgegenstände.

Sehenswert
Logo  kleine Kirche San Antonio Abad
Logo  Markthalle (Mercado Municipal, Calle José Padrón Machín)

Ausflugsziel:
Logo  zur Hoya del Morcillo
Eine asphaltierte Straße führt zum genannten Erholungsgebiet im lichten Kiefernwald. Es gibt einen Camping-, Grill-, Kinderspiel- und Bolzplatz.
Von hier aus können Wanderungen bis hin zur Besteigung des Malpaso mit seinen 1500 Metern Höhe unternommen werden.



Reise-, Flug- & Hotelanbieter, Mietwagen/Wohnmobil & Parken, Schiff ...


DERTOUR l'tur

Nix wie weg TUI

TIPPS & INFOS

Touristen-Infos

Aktives Land Reiseführer: