Kroatien



Dubrovnik - Sehenswert: Sponza-Palast, Barockkirche St. Blasius, Dominikanerkloster, Uhrturm des Rathauses


Dubrovnik
Dubrovnik
Dubrovnik hieß bis 1918 Ragusa und gilt seit dem Mittelalter als Stadt der Superlative. Die Stadt ist eine Metropole der Renaissance mit ihren zahlreichen Palästen und Klöstern.

Ein Erbbeben 1667 verursachte große Zerstörungen - ebenso der Krieg 1991. Durch die finanzielle Unterstützung der UNESCO sind die Restaurierungsarbeiten nun fast abgeschlossen.

Seine Blütezeit erlebte Ragusa als im 10. Jahrhundert die Stadt noch über eine eigene Flotte verfügte.

Zu Beginn des 13. Jahrhundert übernahm Venedig die Herrschaft über die Stadt, im Anschluss Ungarn, danach das Osmanische Reich und 1808 eroberte Napoleon Dubrovnik. Mit der Besetzung durch Napoleon ging die Unabhängigkeit verloren.

In Dubrovnik ist der Stadtkern von einem Befestigungsbollwerk umgeben, dessen dicken Mauern sechs Meter dick und 25 Meter hoch sind. Diese Mauer wird noch zusätzlich von drei mächtigen runden und zwölf viereckigen Türmen, fünf Bastionen und zwei Festungen verstärkt.

Im Zentrum befindet sich eine Placa, auf der sich vor allem das Stadtleben konzentriert, da sie und alle Nebenstraßen autofrei sind.

Die Placa ist die Hauptgeschäftsstraße, die die Stadt in zwei Hälften einteilt. Die Gäßchen im Norden dehnen sich bis auf die Hänge des Sergiusberges aus und im Süden befindet sich auf einem felsigen Land die eigentliche alte römische Stadt Ragusium.

Der untiefe Meeresarm zwischen Festland und Insel wurde im 13. Jahrhundert zugeschüttet und die breite Placa konnte entstehen.

Sehenswürdigkeiten:
In Dubrovnik reihen sich die Sehenswürdigkeiten wie in einem Museum aneinander:
Logo  der Kuppelbrunnen errichtet von dem neapolitanischen Wasserbauingenieur Onofrio,
Logo  das Franziskanerkloster mit Kreuzgang und kleiner Apotheke von 1317, die heute noch im Betrieb ist
Logo  der ehemalige Rektorenpalast mit Loggia,
Logo  das Dominikanerkloster und die Jesuitenkirche,
Logo  der Uhrturm des Rathauses,
Logo  der Sponza-Palast und
Logo  die Barockkirche St. Blasius mit ihrer Kuppel.



Werbung

Reise-, Flug- & Hotelanbieter, Mietwagen/Wohnmobil & Parken, Schiff ...



DERTOUR l'tur

Meiers Weltreisen Nix wie weg

Artikel von www.reisen-hotel-welt.de
Tipps & Infos

Touristen-Infos

Aktives Land Reiseführer: