Kroatien


Kroatien

Aktive Region Dalmatische Inseln:  - 

Dalmatische Inseln: Brač - Berg Vidova Gora; Hvar - Kathedrale Sveti Stjepana, Erzbischöflicher Palast; Korčula - Geburtshaus von Marco Polo


Die dalmatischen Inseln im Einzelnen


Kroatien mit Halbinsel Istrien


Brač

Schräg gegenüber von Split liegt der Hauptort der Insel Brač Supetar, der auch gleichzeitig das Verwaltungszentrum der Insel ist. Der Hafen ist in seiner Gestalt halbkreisförmig. Entlang der Riva laden gemütliche Tavernen und Straßencafés ein.

Ein absolutes Highlight der Insel ist das ehemalige Fischerdorf Bol auf einer langgestreckten Landzunge an der Südküste, das zugleich der bekanntestes Urlaubsort auf der Insel Brač ist.
Das besondere ist, dass die dreihundert Meter ins Meer hinausragte Strandspitze Zlatni rat - zu Deutsch: das Goldene Horn - je nach Meeresströmung ihre Richtung ändert.
Bei Stürmen im Winter kommt es alle paar Jahre vor, dass der Strand vollkommen weggespült wird, um nach zwei bis drei Tagen in seiner vollen Schönheit wieder aufzutauchen.

Der älteste Ort der Insel ist das Bergdorf škrip. Es ist mindestens 5000 Jahre alt und konnte ins 2. vorchristliche Jahrtausend zurück datiert werden. Es handelt sich um eine bronzezeitliche Wehrsiedlung, deren Mauern aus megalithischen Steinen errichtet wurde.

Sehenswürdigkeiten:
Logo  Wanderung auf den 778 Meter hohen Vidova Gora
Logo  das verlassene Kloster Blaca
Logo  älteste Ort der Insel das Bergdorf Škrip

Hvar

Hvar heißt auch der Hauptort der gleichnamigen Insel. Der Ort ist beliebtes Ausflugsziel und Anlaufpunkt von Kreuzfahrtschiffen und Seglern. Die Insel ist 68 Kilometer lang und nur 12 Kilometer breit. An den Hafen schließt sich gleich der Marktplatz an.

Direkt vom Hafen ist über die engen Gassen die Festung erreichbar. Von hier aus gibt es einen fantastischen Panoramablick.

Stari Grad - der Name bedeutet "alte Stadt" - ist die älteste Siedlung der Insel, die 395 v. Chr. von den Griechen aus dem kykladischen Pharos gegründet wurde. Das Städtchen liegt am Ende einer 8 Kilometer langen Bucht. Stari Grad ist das Zentrum des Weinanbaus der Insel.

Eingebettet in Weinberge, Lavendelfeldern und Olivenhainen liegt das kleine Städtchen Jelsa.
Hierher kommen wegen der tagsüber herrschenden Ruhe Sonnenhundrige. Des abends locken gemütliche Gartenlokale, Restaurants und Tavernen zum Verweilen ein. Wer sich von der heiteren Stimmung einer Discothek anstecken läßt, wird dort seine Abwechslung finden.

Hvar ist für sein mildes Mittelmeerklima berühmt. Im Sommer blühen duftende blaulilafarbene Lavendelfelder, Orangen und Zitrosfrüchte. Hvar galt als "Madeira der österreichischen Adria".

Sehenswürdigkeiten:
Logo  in Hvar - Kathedrale Sveti Stjepana
Logo  in Hvar - Erzbischöflicher Palast
Logo  in Hvar - Sommerhaus des Dichters Hanibal Lucić
Logo  in Hvar - Kloster der Benedikterinnen
Logo  in Hvar - Festung Španjola
Logo  in Hvar - Festung Napoleon
Logo  in Hvar - Franzikanerkloster
Logo  in Stari Grad - Stefansplatz mit Pfarrkirche Sveti Stjepana mit Campanile
Logo  in Stari Grad - das Anwesen Kaštel Tvrdalj des Humanisten und Dichters Petar Hektorović
Logo  Wachturm auf der Halbinsel Maslinovik

Korčula

Korčula ist nicht nur der Name der Insel, sondern auch der des Hauptortes. Hier wurde in der Altstadt 1254 Marco Polo, der berümte Weltreisende, geboren, dessen Geburtshaus als Museum heute genutzt wird.

Korčula ist von mächtigen Mauern und Türmen umgeben, dessen Form, an eine Fischgräte erinnert.

Auf der Südseite der Insel liegt in einer Bucht, von Pinienwäldern umrahmt, der kleine Ort Brna. Hier gibt es versteckte Buchten und kleine Inseln, die zum Baden einladen.

1420 konnten die Venezianer den heutigen Hauptort erobern, die dann mit der Befestigung des Bischofssitzes begannen. Die Arbeiten dauerten bis zum Ende des Jahrhunderts. Der runde Fürstenturm steht am Hafenende und bewacht die Stadt von Südwesten her.

Sehenswürdigkeiten im Hauptort Korčula
Logo  Geburtshaus Marco Polo ist heute Museum
Logo  Fürstenturm wurde erst 1483 fertig gestellt
Logo  Landturm
Logo  Kapelle Maria Schnee
Logo  Rathaus
Logo  Katedrale Sveti Marko
Logo  Bischofspalast Opatski dvor
Logo  Arneri-Palast
Logo  barocke Kirche Sveti Mihovil
Logo  Stadtmuseum Gradski Muzej
Logo  Ikonenmuseum Muzej ikona



Werbung

Reise-, Flug- & Hotelanbieter, Mietwagen/Wohnmobil & Parken, Schiff ...



DERTOUR l'tur

Meiers Weltreisen Nix wie weg

Artikel von www.reisen-hotel-welt.de
Tipps & Infos

Touristen-Infos

Aktives Land Reiseführer: