Reise, Flug und Hotel



Chersonissos - Star Beach Water Park, Aquaworld, Mosaikbrunnen, Basilika Kastriou, Römisches Theater, Museum Lychnostatis, Watercity bei Anopolis ...


Chersonissos
Chersonissos befindet sich westlich von Heraklion an der Nordküste von Kreta.

Chersonisou war eigentlich der Limena = Deutsch: Hafen von Chersonissos, eine Ortschaft, die einige Kilometer landeinwärts liegt.

Der einst verschlafene Fischerhafen hat sich zum größten und lebhaftesten Touristenort von Kreta entwickelt. Hier ist DER/DIE genau richtig, der/die ein wildes und heißes Nachtleben auf der Partymeile an der Promenade liebt, wo eine Discothek neben der anderen steht und einander konkurrieren.

Wer Ruhe und Erholung sucht, findet auch woanders sicher schönere Strände.

Chersonissos
Chersonissos hat sich in den letzten Jahren erheblich vergrößert und die Häuserzeilen wachsen immer mehr die Berghänge hinauf.
Kinder und Jugendliche können sich am östlichen Ortsrand im Star Beach Water Park oder in der Watercity bei Anopolis austoben.

Sehenswert ist am westlichen Ortsrand das Aquarium Aquaworld, das die Wasserbewohner des Mittelmeerraums zeigt.

An den Stränden und in den Buchten werden jede Art von Wassersport angeboten und ein 18-Loch-Golfplatz ist auch bei seinen Gästen sehr beliebt.

Chersonissos hat auch einige Sehenswürdigkeiten anzubieten, die aber einen Besuch des Ferienortes nicht wirklich lohnen.

An der Promenade befindet sich der Mosaikbrunnen. Sehenswert sind noch die Reste der Basilika Kastriou und ein Römisches Theater.

Sehenswürdigkeiten
Logo  Mosaikbrunnen
Logo  Reste der Basilika Kastriou
Logo  Römisches Theater
Logo  Aquarium Aquaworld

Freizeitspaß
Logo  Star Beach Water Park
Logo  Watercity bei Anopolis
Tipps & Infos