Reise, Flug und Hotel



Burg Eltz - Höhenburg links der Mosel bei Münstermaifeld mit Rittersälen, Schatzkammer ...

Burg Eltz Burg Eltz liegt links der Mosel und ist eine sogenannte Höhenburg. Sie ist eine der bekanntesten und gilt zugleich als eine der schönsten Burgen Deutschlands.

Hoch oben auf einem Felsen in einem Tal liegend von drei Seiten von der Eltz umflossen inmitten eines Naturschutzgebietes thront Burg Eltz.

Errichtet wurde sie im 12. Jahrhundert und ist heute - weil sie nie eingenommen werden konnte - noch vollständig erhalten. Seit mehr als 850 Jahre ist sie in Familienbesitz.

Wegen ihrer Einzigartigkeit in Hinblick ihrer Silhouette mit zahlreichen Türme, Spitzen und Erkern zierte Burg Eltz von 1961 bis 1995 die 500-Mark-Banknote und die 40-Pfennig-Briefmarke zwischen 1977 und 1982.

Die Burg kann nur bei einer Burgführung besucht werden. Gezeigt werden Rittersäle mit einem Großteil an Originalgegenständen, verschiedene fürstliche Aufenthalts- und Versammlungsräume sowie Privatgemächer, vier Küchen aus dem 15. Jahrhundert und die Waffenkammer - die Schatzkammer kann man selbstständig besichtigen.

Ein besondere Highlights sind das von Lucas Cranach d. Ä. (1472 - 1533) gemalte Gemälde "Madonna mit Kind und Weintraube" und das älteste aus der Renaissance stammende bemalte Bett Deutschlands aus dem Jahre 1520.

Die Burg Eltz erreicht man über Münstermaifeld und Wierschem bis zum Parkplatz und von dort über einen Wanderweg in ca. 15 Minuten oder mit einem Pendelbus zur Burg.

Eine Besichtigung ist nur bei einer Burgführung möglich.

Adresse:
Burg-Eltz-Str. 1
56294 Münstermaifeld
Tel.; 02672 950500
www.burg-eltz.de





Werbung

Reise-, Flug- & Hotelanbieter, Mietwagen/Wohnmobil & Parken, Schiff ...


DERTOUR

l'tur

TUI Flugladen

Artikel von www.reisen-hotel-welt.de

Tipps & Infos