Reise, Flug und Hotel



Bergen - Bryggen, Fantoft Stabkirche, Aquarium, Edvard Grieg-Museum, Standseilbahn Fløibanen, Museum Gamle, Kunstmuseum ...


Bergen - Wichtigstes Zentrum in Westnorwegen Bergen ist heute nach Oslo die zweitgrößte Stadt des Landes und das Zentrum von Westnorwegen.

Einst hieß die Stadt Bjørgvin und begann ihren Aufstieg während der Regierungszeit von Olav Kyrre als er der Ansiedlung am Fjord in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts die Stadtrechte verlieh. Aus dieser Zeit bis 1830 war Bergen die größte von Norwegen.

Bergens wirtschaftlicher Aufschwung begann bereits im 12. Jahrhundert. Hauptgrund dafür war seine günstige Lage am Byfjord, die sogar hanseatische Kaufleute anzog, die hier ihren wichtigsten ausländischen Handelsposten hatten.


Sehenswürdigkeiten:
Logo  Dom
Tipps & Infos

Touristen-Infos

Aktives Land Reiseführer