Reise, Flug und Hotel



Barban - Ort auf der Halbinsel Istrien


Barban liegt über dem Tal der Raša, an einer kurvenreichen Strecke der Küstenstraße. Hier stehen zahlreiche Häuser aus dem 16. Jahrhundert, die auf Veranlassung der venezianischen Familie Loredan errichtet worden. 1535 hatte genannte Familie bei einer Versteigerung diesen Grund und Boden aus dem Besitz Venedigs erworben und zu ihrer Privatresidenz gemacht.

Aus dieser Zeit stammen neben einem Rathaus von 1555 und einer Loggia von 1550 an der Piazzetta auch ein Teil der Ausstattung der Kirche des heiligen Nikolaus, deren Campanile - Glockenturm - und der Stadtpalast der Familie - der Palazzo Loredan - dessen letztes Aussehen im 18. Jahrhundert entstand. Neben dem großen mit einem Loredanwappen geschmückten Stadttor steht eine spätgotische Kirche, deren Fresken im 15. Jahrhundert angefertigt worden.

Sehenswürdigkeiten
Logo  Kirche des heiligen Nikolaus mit Campanile
Logo  Rathaus von 1555
Logo  Loggia von 1550
Logo  Stadtpalast - der Palazzo Loredan gleichnamiger Familie
Logo  spätgotische Kirche mit Fresken aus dem 15. Jh. am Stadttor



Werbung

Reise-, Flug- & Hotelanbieter, Mietwagen/Wohnmobil & Parken, Schiff ...


DERTOUR l'tur

Meiers Weltreisen Nix wie weg

Artikel von www.reisen-hotel-welt.de
Tipps & Infos

Touristen-Infos

Aktives Land Reiseführer:



Die Küste von Istrien - Entlang der Ostküste bis in die Kvarner Bucht

Medulin
   Pfeil
Nesactium - eine antike Stätte
   Pfeil
Barban
   Pfeil
Labin
   Pfeil
Rabac
   Pfeil
Plomin
   Pfeil
Mošćenička Draga
   Pfeil
Lovran
   Pfeil
Opatija