Reise, Flug und Hotel



Arure auf La Gomera - Parroquia Nuestra Señora de la Salud + Aussichtspunkt Mirador del Santo

Arure
Arure ist ein kleines Bergdorf nördlich von Valle Gran Rey und etwa zehn Kilometer auch wieder nördlich von La Calera am Rande eines Tals und liegt auf einer Höhe von etwa 1000 Metern.

Das Dorf besteht aus alten Steinhäusern, die von bewirtschafteten Feldern umgeben sind. Oberhalb der Siedlung befindet sich ein großer Stausee.

Ein Besuch des Bergdorfes lohnt sich schon allein wegen des Aussichtspunkts Mirador del Santo bei der Ermita de Santo am unteren Ortsausgang nach Durchquerung des Aquädukt vom Vorplatz der Kapelle. Der grandiose Blick gleitet ins Tal von Taguluche, den Nachbarort, der ca. 500 Meter tiefer im Tal liegt.

Die Hänge ringsum sind mit zahlreichen Palmen bewachsen und dahinter breiten sich steile zum Teil karge Bergrücken aus.
In der Ferne grüßen die Küste sowie die Inseln La Palma und El Hierro sind bei guter Sicht zu sehen.

Wichtigste Sehenswü,rdigkeit in Arure ist die Kirche Parroquia Nuestra Señora de la Salud.

Um zum Ort zu gelangen, ist eine kurvenreiche Fahrt über die GM-1 zu bewältigen. Sie passieren dabei karge Bergdörfer und kommen sich in Arure wie in einer Oase vor.

Diese üppige Vegetation hat die Landschaft der fruchtbaren Vulkanerde und dem Stausee oberhalb des Dofes zu verdanken.

Sehenswürdigkeiten
Logo  Parroquia Nuestra Señora de la Salud
Logo  Aussichtspunkt Mirador del Santo



Werbung

Reise-, Flug- & Hotelanbieter, Mietwagen/Wohnmobil & Parken, Schiff ...


DERTOUR Ebookers

Kurz mal weg l'tur

Travel-Overland Flugladen

Artikel von www.reisen-hotel-welt.de
TIPPS & INFOS

Touristen-Infos

Aktives Land Reiseführer:



RADIO EUROPA

Radio Europa

Radio Europa ist das älteste deutsche Radio für ganz Spanien.